Die Burg Schwanau

Die ehemalige Burg Schwanau, die der heutigen Gemeinde Schwanau den Namen gegeben hat, wurde vermutlich in    staufischer Zeit zum Schutze eines Rheinübergangs  zwischen Gerstheim und Ottenheim sowie zur Absicherung der Rheinschifffahrt errichtet. Die Hauptburg lag auf der   linken, das Vorwerk dagegen am Ufer der rechten  Rheinseite. Im Besitz der Geroldsecker war sie eine  gefürchtete Raubritterburg. Obwohl sie damals als uneinnehmbar galt, wurde sie im Jahre 1333 von der Stadt Straßburg und den mit dieser verbündeten Städten aus der Schweiz und dem Elsass erobert. Seit 1979 gibt es die  Marke Burg-Schwanau® im Verkauf . Der Name Burg-Schwanau ®  ist ein Geschützte und beim Patentamt eingetragene Marke des Hauses urban.

Burg-Schwanau® Sekt

In den Sorten

- trocken           0,75  und 0,2 Ltr

-halbtrocken  0,75 Ltr

-rosé                   0,75 und 0,2 Ltr

-rot                      0,75  Ltr

als Secco weiß oder rosé  0,75 Ltr